Neuigkeiten
24.02.2017, 13:07 Uhr
Manfred Pentz: Erfolgreiche Polizeiarbeit in Hessen - Aufklärungsquoten gestiegen
Laut einer repräsentativen Umfrage des Hessischen Rundfunks fühlen sich zurzeit vier von fünf Bürgerinnen und Bürger in unserem Land sicher. Das Vertrauen der Bevölkerung haben die hessischen Polizeibediensteten auch im vergangenen Jahr unter schweren sicherheitspolitischen Bedingungen angesichts der Bedrohung des Terrorismus untermauert.
„Für die Hessische Landesregierung ist es oberste Priorität, dass sich die Bürgerinnen und Bürger Hessens trotz der großen Herausforderungen der heutigen Zeit weiterhin sicher fühlen. Wir danken daher den hessischen Sicherheitsbehörden, insbesondere den Polizistinnen und Polizisten für ihren tagtäglichen Einsatz“, so der hessische CDU-Generalsekretär und Landtagsabgeordnete Manfred Pentz.

Die Aufklärungsquote von Straftaten hat in Hessen im Jahr 2016 einen neuen historischen Höchststand erreicht. Im Langzeitvergleich der vergangenen 20 Jahre lag die Quote um mehr als 18 Prozentpunkte höher als im Jahr 1997. „Die guten Ergebnisse sind das Verdienst der hessischen Polizeibeamtinnen und Beamten sowie ein Beleg für die erfolgreiche Sicherheitspolitik der Hessischen Landesregierung. Auch für die Zukunft wird sich die Landesregierung und insbesondere die CDU dafür einsetzen, dass das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger Hessens weiter steigt“, so Pentz abschließend.