Neuigkeiten
30.03.2021
Der Unterbezirksvorstand der SPD und der Kreisvorstand der CDU im Landkreis Darmstadt-Dieburg haben gestern Abend einstimmig beschlossen, gemeinsam Koalitionsgespräche aufzunehmen. Beide Parteien wollen im künftigen Kreistag die regierungsbildende Koalition stellen. 

29.03.2021
Die 18 Kreistagsabgeordneten der CDU Darmstadt-Dieburg haben auf ihrer konstituierenden Fraktionssitzung am 27. März 2021 unter Leitung des CDU-Kreisvorsitzenden Gottfried Milde den Weiterstädter Juristen Lutz Köhler erneut mit 94,4 % zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Lutz Köhler war bei der Kreistagswahl Spitzenkandidat seiner Partei und führt die CDU-Kreistagsfraktion bereits seit fast neun Jahren. „Ich freue mich sehr über das erneute Vertrauen meiner Fraktion und möchte der Fraktion in möglichen Koalitionsverhandlungen ein erkennbares Gesicht geben“, so Köhler nach seiner Wiederwahl. Köhler würdigte auch die zehnjährige Arbeit des Fraktionsgeschäftsführers Heiko Handschuh, der sich zum 1. Mai 2021 beruflich verändern wird. „Ich bin Heiko Handschuh für seine Arbeit sehr dankbar und habe ihn als Freund und Ratgeber sehr schätzen gelernt. Ich wünsche ihm für seine neue berufliche Herausforderung alles Gute und freue mich, dass er uns als Kreistagsabgeordneter weiterhin in seinen Schwerpunktthemen Infrastruktur, Umwelt und Gesundheit erhalten bleibt“, blickt Köhler mit einem lachenden und weinenden Auge zurück.

29.03.2021
Max Panhans ist neuer Fraktionsvorsitzender
Am So. 28.3.2021 fand die konstituierende CDU-Fraktionssitzung unter Einhaltung der Corona-Regeln in der Bürgerhalle in Malchen statt.
- Zum neuen Fraktionsvorsitzenden wurde Max Panhans einstimmig gewählt.
- Stellvertreter werden Jürgen Neipp und Marcus Lietsch (nominiert) sein.
- Als Schriftführerein wurde Dr. Astrid Wieman gewählt, die auch dem Ortsbeirat Malchen angehören wird.
Ebenfalls einstimmig wurde die Liste für den Gemeindevorstand beschlossen:
Dr. Thomas Fischbach, Herbert Raff und Dr. Hans-Gerd Lindlar werden dort die CDU vertreten.
Für die Ausschüsse erfolgten nachfolgende Benennungen . . .
weiter

29.03.2021
Update vom 29.03.21
Der #Corona-Lockdown geht angesichts stark gestiegener Infektionszahlen in die nächste Verlängerung bis 18.4.2021 .
Zitat Manfred Pentz; "Es ist keine Zeit für Lockerungen, denn die Mutationen verbreiten sich im gesamten Land und sind deutlich aggressiver als bisher. Unser oberstes Ziel ist es, das Virus und damit die Pandemie zu besiegen."
Weiterhin gelten in #Hessen grundsätzlich folgende Regeln.
-Nur noch OP-Masken oder FFP2/KN95/N95 in Gottesdiensten, öffentl. Verkehrsmitteln und Geschäften.
-Arbeitgeber sollen ihren Beschäftigten verstärkt Homeoffice ermöglichen, wenn die Tätigkeit es zulässt.
-Beim Besuch eines Alten- oder Pflegeheims ist ein negativer Corona Test vorzuweisen.
Diese Beschränkungen sind wichtig, nicht nur zum Schutz für jeden Einzelnen, sondern für uns alle!

Die aktuellen Regelungen finden Sie hier:
https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/fragen-und-antworten-zu-den-wichtigsten-regelungen

weiter

27.03.2021
Die CDU Seeheim-Jugenheim freut sich, dass Marco Hesser heute von der CDU Kreistagsfraktion auf deren konstituierenden Sitzung erneut für den Kreisausschuss nominiert wurde. Weiter wurden Marita Keil und Frank Klock als Kreisausschussmitglieder für die CDU nominiert. Wir gratulieren allen und wünschen viel Erfolg.
weiter

15.03.2021
Der CDU-Vorsitzende Max Panhans zeigt sich erfreut, dass die Wähler der CDU weiter mit 11 Sitzen in der Gemeindevertretung ihr Vertrauen geschenkt haben.

Die namentliche Benennung der Gemeindevertreter wird sich noch bis zur Konstituierung der Fraktion am 28.3.21 verzögern, weil aus dem gewählten Gremium auch die möglichen Mitglieder des Gemeindevorstands gewählt und benannt werden können.

Auch in den Ortsbeiräten konnten gute Ergebnisse erzielt werden:
 
weiter

11.03.2021
Anlässlich einer Presseanfrage hat der CDU Vorsitzende Max Panhans zusammen mit der Fraktionsvorsitzenden Dr. Cornelia Lietz die nachfolgenden Stellungnahme formuliert.

1. Sicherstellung der Kinderberteuung in der Gemeinde.
Bisher kann die Gemeinde leider nicht für jedes Kind aus Seeheim-Jugenheim einen Betreuungsplatz anbieten, das muss sich ändern. Mit dem Problem ist Seeheim-Jugenheim nicht allein, nahezu alle hessischen Kommunen haben mit dieser Problematik zu kämpfen. In Jugenheim soll laut Beschluss der Gemeindevertretung eine neue Kindertagesstätte mit bis zu 6 Gruppen erbaut werden. Wir hatten uns Frühzeitig für Bau und Standort ausgesprochen. Die dort angestrebte Erweiterung der Betreuungsplätze wird den Bedarf dennoch nicht gänzlich decken können, weshalb wir die Einrichtung weiterer Gruppen, etwa in den Ortsteilen anstreben. Dabei ist der Bedarf in den jeweiligen Ortslagen zu berücksichtigen, um lange Fahrten für die Eltern zu verhindern und Emissionen zu vermeiden.  
Ein weiteres Problem stellt die personelle Ausstattung der Kitas dar, Betreuungspersonal ist stark nachgefragt. Es sollten Möglichkeiten geprüft werden, wie unsere Gemeinde ihre Attraktivität für das einzustellende Personal verbessern kann. Diese Optionen sind durch die Tarifverträge allerdings beschränkt.  
Neben der Schaffung von neuen Kita Plätzen, müssen wir auch die Attraktivität der bestehenden Einrichtungen erhalten. Hier ist die bevorstehende Sanierung in der Kita Windrad exemplarisch anzuführen, dort sollen die Sanitäranlagen erneuert und ein barrierefreier Zugang ermöglicht werden. Weitere notwendige Instandhaltungsmaßnahmen in unseren Kitas werden wir ebenso befürworten.  
Wir haben weiterhin die Förderung von Tageseltern unterstützt, wodurch diese seit Anfang des Jahres einen Euro pro Stunde zusätzlich zu ihrem Verdienst erhalten. Das jährliche Budget für die Maßnahme liegt bei ca. 70.000€. Tageseltern ist eine gute Ergänzung zu den Kindertagesstätten.

2. Sanierung öffentlicher Gebäude. . .

weiter

04.03.2021
Am Ende der Balkhäuser Ortsbeiratssitzung am 3.3.21 bedankte sich der Stellvertretende CDU-Vorsitzende Jürgen Neipp bei Martin Bersch für das langjährige Engagement in der Kommunalpolitik mit einem Getränkepräsent.

Martin Bersch war von 2006 bis 2011 Mitglied der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung und im Umweltausschuss. Ebenfalls seit 2006 war er im Ortsbeirat Balkhausen und ab 2011 Ortsvorsteher. Als Ortsvorsteher hat er mit großem Engagement die Interessen von Balkhausen vertreten und voran gebracht. Seine weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten bei der FFW Balkhausen und als Jagdvorsteher verdienen ebenso hohen Respekt und unseren Dank.
weiter

26.02.2021
Am Do. 25.2.21 fand die letzte Sitzung der Gemeindevertretung vor der Kommunalwahl statt. Mit den Stimmen von CDU und SPD wurde der Haushalt 2021 beschlossen. Damit sind alle wichtigen Zukunftsinvestitionen (Ausbau der Kinderbetreuung, Sanierung Feuerwehrstützpunkt, Projekt Bürgerzentrum und Sanierung von Strassen und Gebäuden) der Gemeinde gesichert. Zuvor war es der Verwaltung und der Gemeindevertretung gelungen, die auf Grund der Coronakrise bestehenden Defizite deutlich zu reduzieren und perspektifisch bis 2024 wieder einen ausgeglichenen Haushalt darzustellen.

Die CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Cornelia Lietz beschreibt die Haushaltsberatung 2021 in ihrer Rede wie folgt:

"Meine Damen und Herren

ein besonderer Haushalt liegt vor uns.
Die Haushaltslage ist ab März 2020 überschattet von der Corona Pandemie.
Das zeigte sich nicht nur in den ungewöhnlichen Sitzungssituationen, sondern auch darin, dass sich die Bedingungen für politisches Handeln durch die Krise mit ihren nach wie vor nicht absehbaren gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen jedoch grundlegend geändert haben.

Heute soll und (hoffentlich wird), der vorgelegte Haushalt für das Jahr 2021 beschlossen. Dank an alle Mitarbeitern aus der Verwaltung, die an diesem Haushalt mitgewirkt haben.   . . .
weiter

18.02.2021
Unter dem Motto „Sie kochen die Kartoffeln, wir liefern die Heringe“ veranstaltete die CDU Seeheim-Jugenheim ihr erstes digitales Heringsessen am Aschermittwoch. Bereits ab dem Nachmittag verteilten viele fleißige Helfer über 100 Portionen des inzwischen berühmten Herings an die angemeldeten Teilnehmer. Ab 19 Uhr trafen sich alle Interessierten in einer Videokonferenz zum angeregten Austausch und gemeinsamen Essen. Der Vorsitzende Max Panhans eröffnete die Veranstaltung und zeigte sich über die rege Teilnahme sehr erfreut: „Danke, dass Sie sich auf diese neue Form unseres traditionellen Heringsessens eingelassen haben. Wir hoffen, dass wir Ihnen in Zeiten des Lockdowns eine kleine Abwechslung bieten können und damit auch die lokale Gastronomie unterstützen.“  
Die Spitzenkandidatin der CDU in Seeheim-Jugenheim Dr. Cornelia Lietz stellte das Programm für die nächste Legislaturperiode vor und resümiert: „Wir wollen schon heute eine stabile Basis schaffen, um unsere schöne Gemeinde zukunftssicher zu gestalten“.   . . .
weiter